• Српски језик
  • Русский
  • Deutsch
  • English
  • Italiano

Dienstleistungen

Zahnprotetik

Verlorene Zähne werden durch feste Prothetik (Kronen und Brücken), mobile Prothetik (Prothesen) und kombinierte Prothetik (feste und mobile Werke und Implantate) ersetzt. Der Ersatz der Vorderzähne ist nicht nur aus ästhetischen Gründen wichtig, sonder auch wegen der Phonetik und des richtigen Abbeißens der Nahrung. Auf der anderen Seite ist der Ersatz der Seitenzähne nicht nur wegen der Zerkleinerung und Zermahlung der Nahrung wichtig, sondern auch wegen der Stabilität und der richtigen Funktion des ganzen unteren Gesichtsdrittels und des Kiefers.

Orale Chirurgie

In der Zahnarztpraxis Mitrovic Dent besteht immer die Tendenz, dass man jeden Zahn bewährt oder benutzt für die Ausarbeitung eines von den prothetischen Ersätzen aber falls alle Möglichkeiten erschöpft wurden, kommt es zur Extraktion (dh. der Zahn wird herausgezogen). Damit das ganze Verfahren schmerzfrei ist, wird die ganze Prozedur unter der Wirkung der lokalen Narkose durchgeführt.

Paradontologie

Paradontopathie ist eine Krankheit, die alle Stützgewebe des Zahnes angreift und zerstört und zum Wackeln und Herausfallen führt. Die Ursache dieser Krankheit sind Bakterien, die sich am Übergang zwischen des Zahnes und des Zahnfleisches sammeln. Wenn man diese Bakterien nicht regelmäßig entfernt, kommt es zur Entzündung der Gingiven (des Zahnfleisches).
Wird die Entzündung nicht rechtzeitig behandelt, so zieht sich das Zahnfleisch zurück und am Ende kommt es zum Zahnverlust.

Ästhetische Stomatologie

In der Zahnarztpraxis Mitrovic Dent führen wir alle Arten von Rekonstruktionen geschädigter Zähne aus, mit Methoden und Material von hächster Qualität. Komposite, Kompomere, Keramik, Inlay ermöglichen die ideale Rekonstruktion der geschädigten und erkrankten Zähne. Bekommen Sie Ihr scheinendes Lächeln wieder zurück.

Zahnkrankheiten und Endodontie

Endodontie ist ein Zweig der Zahmedizin, die sich mit der Studie und der Sanation der Missblidungen, der Krankheiten und der Verletzungen des Zahninneren, dh. des Endodontiums befasst. Krankheiten der Zahnpulpe (lat. pulpa dentis) entstehen meistens als Folge von Karieskomplikationen, dh. durch fortschreitende Destruktionen der festen Zahnsubstanz (des Schmelzes, Dentins und seltener des Zahnzements) bis zur Zahnpulpe. Die Zahnpulpe reagiert auf die Infektion mit einem Entzündungsprozess, was sich durch entstehende Zahnschmerzen manifestiert. Seltener können Entzündungen der Zahnpulpe als Folge der Durchdringung von bakteriellen Toxinen zur Pulpe durch die Dentilkanälchen oder durch paradontale Taschen bis zur Öffnung an der Spitze der Zahnwurzel entstehen. Das Trauma ist auch oft die Ursache der Verletzung oder Entzündung der Zahnpulpe.

Endodontische Zahnbehandlung

Die Behandlung der Zahnkanäle – endodontische Therapie befindet sich unter den am wenigsten populären stomatologischen Interventionen, wahrscheinlich weil der Name alleine schon an etwas sehr schmerzhaftes assoziert. Aber in der Wirklichkeit ist das meistens kein schmerzhafter Eingriff, da er heute in der Regel unter lokaler Narkose durchgeführt wird und die Mehrheit der Patienten, bei denen diese Therapie durchgeführt wurde, beschreiben ihre Erfahrung ähnlich wie die beim Füllen des Zahnes.